Solitudelauf 2020 abgesagt

Liebe Bereichsleiterinnen, liebe Bereichsleiter,
liebe Partner und Möglichmacher vom Solitudelauf,
liebe Helferinnen und Helfer,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Stadt Gerlingen,


zur Beurteilung der Lage war der Plan am 30.03.2020 eine Entscheidung zu treffen, ob und wenn ja wie wir in diesem Jahr den Solitudelauf durchführen, können in Anbetracht  des Coronavirus SARS-CoV-2.

Diese Entscheidung wurde uns seit gestern 16.00 Uhr vom Ministerium für Soziales und Integration als oberste Gesundheitsbehörde abgenommen. Die Durchführung von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und Zuschauern wurden unbefristet untersagt. Den 35. Solitudelauf am 19. April 2020 müssen wir absagen.

Zum Schutz der gefährdeten Personen und der Verbreitung des Virusse können wir diese Entscheidung völlig nachvollziehen, dies dient für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen.

Unsere Vorbereitungen stehen im Moment an einem Punkt, an dem wir den finanziellen Aufwand im Rahmen halten können.

Es ist sehr bedauerlich, dass wir den Solitudelauf absagen müssen, denn wir lagen mit den Anmeldungen wesentlich höher als in den vorangegangenen Jahren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die diesen Lauf ermöglichen wollten um den Teilnehmern, Zuschauern und Besuchern der Partnerstädte einen solchen Event zu ermöglichen.
Wir hoffen, dass alle mit der gleichen Freude (voraussichtlich) am 11. April 2021 wieder mit dabei sind.

Gestattet mir bei dieser Gelegenheit eine persönliche Anmerkung. In diesem Jahr war geplant, dass wir die Tour Ginko, die am 04.07.2020 nach Gerlingen kommt gemeinsam mit der Stadt Gerlingen in Form eine Tombola unterstützen wollten. Egal ob dieser Termin gehalten werden kann oder nicht, möchte ich dieses Engagement ununterbrochen fortsetzen.
Die Toru Ginko der Christiane Eichenhofer-Stiftung unterstützt den aufwind e.V.. Der aufwind e.V. unterstützt Familien in unserer Region mit krebskranken Kindern in der Nachsorge. Die Christiane Eichehofer-Stiftung kümmert sich um die Verwendung der Spenden, die zu 100 % den Bedürftigen zukommt .Ich würde mich sehr freuen, wenn wir dafür mit einer stolzen Summe beitragen könnten. Ihr könnt dazu mit mir Kontakt aufnehmen, entweder per mail (matthias.bierer@allianz.de) oder telefonisch unter 0172 6360116. Dazu habe ich im Anhang
Informationsmaterial beigefügt. Die Kinder haben unsere Unterstützung verdient.

In diesem Sinne wünschen wir Euch alles Gute und wenn Ihr Wünsche, Fragen, oder Vorschläge habt, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Bis dahin

herzliche Grüße

Euer Solitudelauf-Team

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lauftreff ist ab sofort unter Auflagen wieder möglich

Lauftreff-Video der Weihnachtsfeier am 14.12.2019

Schreiben an die Kultusministerin zum Lauftreff