Der Lauftreff wird wieder aktiv

Die Landesregierung hat den Weg freigemacht: Mit Beschluss vom Samstag, den 9. Mai 2020 wurde die Corona-Verordnung für Baden-Württemberg gelockert; damit ist wieder Freiluftsport möglich. Allerdings gibt es strenge Hygiene-Auflagen, insbesondere wird die Anzahl der Sporttreibenden auf einen Gruppengröße von 5 Personen (einschließlich Übungsleiter).

Bislang war es ja gestattet, allein oder zu zweit zu joggen. Jetzt sind Lauftreffs „im öffentlichen Raum“ wieder möglich, sofern die Auflagen eingehalten werden. Dies betrifft vor allem den Sicherheitsabstand, die Benennung einer verantwortlichen Person und einer Dokumentation der Teilnehmer (Quelle: Erläuterungen zur Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg):
- Während der gesamten Trainingseinheiten muss ein Abstand von mindestens eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden
- Trainingseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen
- Die Sportlerinnen und Sportler müssen sich bereits außerhalb der Sportanlage umziehen; Umkleiden und Duschräume bleiben mit Ausnahme der Toiletten geschlossen
- Kontakte außerhalb der Trainingszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens eineinhalb Metern zu gewährleisten
Für jede Trainingsmaßnahme ist eine verantwortliche Person zu benennen, die für die Einhaltung der genannten Auflagen verantwortlich ist. Die Namen aller Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie der Name der verantwortlichen Person sind in jedem Einzelfall zu dokumentieren
- Von der Teilnahme am Trainingsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
Die vollständige Liste der Auflagen findet man auf der Homepage der Landesregierung (Corona-Verordnung).

Wir freuen uns über die Freigabe des Lauftreffs und werden uns am Mittwoch, den 20. Mai erstmals wieder zur normalen Zeit am KSG-Sportplatz treffen. Bitte ein paar Minuten früher kommen, damit die Gruppeneinteilung unter Beachtung der 5-Personen-Obergrenze stattfinden und eine Einweisung in den Ablauf gegeben werden kann. Wenn Teilnehmer des Lauftreffs außerhalb der festen gemeinsamen Trainingszeiten zu einem Lauf verabreden, gelten diese Auflagen natürlich ebenfalls.

Wichtig: Mit diesen Maßnahmen soll das Infektionsrisiko minimiert werden; eine Garantie, dass man sich nicht anstecken kann, gibt es natürlich nicht und dafür kann keinerlei Verantwortung übernommen werden. Jeder muss für sich genau abwägen, ob sie/er teilnehmen will. Definitiv ausgeschlossen sind Personen, die infiziert sind oder das Risiko einer Infektion haben (siehe Text oben).

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Sport mit euch. Bitte unterstützt uns alle dabei, indem ihr die Regeln einhaltet. Dankeschön!

Anja

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lauftreff ist ab sofort unter Auflagen wieder möglich

Lauftreff-Video der Weihnachtsfeier am 14.12.2019

Schreiben an die Kultusministerin zum Lauftreff