Martin Nufer beim Boston-Marathon

Martin Nufer hat am 16. April in Boston erfolgreich den renommiertesten Marathon weltweit bestritten. Er kam bei anfangs widrigen Bedingungen in der guten Zeit von 3:19:57 h ins Ziel. Noch vor dem Start wurden die 30.000 Läufer von einem Platzregen total durchnässt, bevor sie auf die wellige Strecke geschickt wurden. Martin Nufer passierte die Halbmarathonmarke in 1:35:40 h. In der zweite Hälfte des Rennes musste er ein wenig der anspruchsvollen Strecke, u.a. mit dem "Hartbreak Hill" Tribut zollen.  Im Ziel war dennoch seine Freude über das hervorragende Ergebnis unübersehbar. Jetzt fehlt Martin nur noch der Tokio-Marathon, um die 6 Major's, also die sechs bedeutendsten Marathonläufe der Welt, komplett zu machen.
Herzlichen Glückwunsch!
rob

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lauftreff ist ab sofort unter Auflagen wieder möglich

Lauftreff-Video der Weihnachtsfeier am 14.12.2019

Schreiben an die Kultusministerin zum Lauftreff